Grundsätzliches zur VUV

 

Die VUV besteht aus angehenden ev. Pfarrerinnen und Pfarrern, die noch in der Ausbildung sind oder sich in einem vorläufigen Anstellungsverhältnis befinden.

 

Die VUV ist eine von diesen Pfarrerinnen und Pfarrern gegründete Organisation. Sie soll die Vernetzung unter ihren Mitgliedern, die teils sehr verstreut über die württembergische Landeskirche arbeiten, ermöglichen und ihre Interessen gegenüber der Kirchen- und Ausbildungsleitung vertreten.

Herbstkonferenz 2009

Herzstück der Arbeit sind

  • die monatlichen Sitzungen im Ausbildungszentrum Birkach
  • die Mitgliedervollversammlung auf der Herbstkonferenz der unständigen Pfarrerinnen und Pfarrer in Bad Boll.

Von Zeit zu Zeit bilden sich immer wieder Arbeitsgruppen, die aktuelle Probleme theologisch reflektieren.

 

Das Öffentlichkeitsorgan der VUV ist „Der Unstand“. Über dieses Medium erhalten alle unständigen Pfarrerinnen und Pfarrer Informationen, Bilder und Beiträge über die aktuelle Herbstkonferenz, Berichte von der Arbeit der VUV und Auskunft über besetzte und unbesetzte Sonderstellen im unständigen Dienst. Bis 2010 erschien der Unstand ein- bis zweimal jährlich als Zeitschrift. Seit 2011 wird er passwortgeschützt auf der Homepage der VUV veröffentlicht.

Herbstkonferenz 2009